ITEA 4 is the Eureka Cluster on software innovation
ITEA 4 is the Eureka Cluster on software innovation
02 November 2021 · Source: Logistik Heute · Download PDF

CNA-Innovationspreis 2021: Fraunhofer-Forscher für System gegen Lärmausbreitung ausgezeichnet

Fraunhofer-Forscher erhalten den CNA-Innovationspreis „Intelligenz für Verkehr und Logistik“ 2021 für ein System, das Lärm beim Containerumschlag in KV-Terminals reduziert. Ebenso geehrt wurde die Boxbote Logistics GmbH.

Forscher der Fraunhofer-Institute IML und LBF haben gemeinsam mit der TriCon GmbH den CNA-Innovationspreis „Intelligenz für Verkehr und Logistik“ 2021 gewonnen. Sie entwickelten ein System, das Lärm beim Containerumschlag in Terminals für den Kombinierten Verkehr (KV) verringert. Die Preisverleihung fand am 28. Oktober im Rahmen der Jubiläumsveranstaltung „25 Jahre CNA e.V.“ in Nürnberg statt. Dies teilte das Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML, Dortmund, vor Kurzem gegenüber der Presse mit.

Hierzu sollen die Schallwellen der Portalkräne durch entsprechende Schallwellen aus Lautsprecher-Anlagen neutralisiert werden. Die Nutzung dieser Technologie ermöglicht eine bessere Auslastung von Umschlaganlagen etwa in den Nachtstunden und stärkt damit die Leistungsfähigkeit des kombinierten Verkehrs. Darüber hinaus sahen die Gutachter die Adaptierbarkeit der Technologie für weitere bahntechnische Anwendungen, beispielsweise bei Zugbildungs- oder Wartungsanlagen.

Wenn Container in KV-Terminals verladen werden, entstehe viel Lärm, hieß es. Dies sei besonders in Binnenhäfen störend, die häufig in dicht besiedelten Gebieten liegen. „Forscherinnen und Forscher der Fraunhofer-Institute für Materialfluss und Logistik IML sowie für Betriebsfestigkeit und Systemzuverlässigkeit LBF haben deshalb gemeinsam mit der TriCon Container-Terminal Nürnberg GmbH ein System an Portalkränen entwickelt, das die Lärmausbreitung stark reduziert.“

Teil des Projekts I2PANEMA

Die Entwicklung ist den Angaben zufolge Teil des Projekts I2PANEMA, das Prozesse in Häfen digitalisiert und sie dadurch effizienter und nachhaltiger gestaltet. Mithilfe von Demonstratoren machen die Forscher deutlich, wie sich Innovationen wie das Internet der Dinge auf Abläufe in Binnen- und Seehäfen übertragen lassen. Dabei arbeiten die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Fraunhofer IML mit 17 Projektpartnern aus Deutschland, Spanien und der Türkei zusammen.

„Wir freuen uns sehr über die Auszeichnung, die auch die Wichtigkeit unserer Arbeit zu digitalisierten Binnen- und Seehäfen für die Logistik und die Wirtschaft insgesamt unterstreicht“, sagte Prof. Dr. Uwe Clausen, Institutsleiter am Fraunhofer IML.

Boxbote Logistics GmbH ebenso ausgezeichnet

Wie zudem der CNA e.V. kürzlich mitteilte, wurde neben den Fraunhofer-Forschern, die einen Sonderpreis für herausragende unternehmerische und wissenschaftliche Leistungen erhielten, die Boxbote Logistics GmbH mit dem diesjährigen Innovationspreis „Intelligenz für Verkehr und Logistik“ geehrt. Die Boxbote Logistics GmbH gewann mit ihrem Konzept eines regionalen Online-Marktplatzes mit eigener CO2-reduzierter Fahrradlogistik. Die regional organisierte Plattform biete Einzelhändlern eine schnelle, unkomplizierte Anbindung an den eCommerce, hieß es. Mit im Paket seien Webshop, digitale Buchhaltung, Ressourcenplanung und Kundenkartei. Zusätzlich ermögliche das Unternehmen seinen Kunden eine vollständig CO2-neutrale Zustellung der getätigten Onlinebestellungen auf der letzten Meile. Nachdem das Konzept in Augsburg bereits erprobt worden sei, biete Boxbote seine Lösung nun auch in Nürnberg und weiteren Kommunen an, hieß es weiter.

Der Innovationspreis „Intelligenz für Verkehr und Logistik“ wird durch das Center for Transportation & Logistics Neuer Adler (CNA) vergeben. Der Preis zeichnet Unternehmen für Projekte, Produkte oder Dienstleistungen aus, die einen besonderen Beitrag zum nachhaltigen Wirtschaftswachstum, zur Sicherung von Arbeitsplätzen sowie zum Erhalt der Wettbewerbsfähigkeit der bayerischen Wirtschaft leisten.

Related projects

ITEA 3 Call 4

I2PANEMA

Intelligent IoT-based Port Artefacts Communication, Administration & Maintenance